Schützenverein Hubertus Prieros e.V.

Willkommen beim
Schützenverein Hubertus Prieros e.V.

Informationen für unsere Mitglieder vom 04.03.2021: 

Liebe Vereinsmitglieder,
nunmehr gehen die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona Pandemie in die nächste Runde und immer noch ist keine Besserung der Umstände zur Normalität bei der Weiterführung unserer Vereinsarbeit erkennbar.
Zwar ist jetzt vorgesehen die Sportstätten für den Trainingsbetrieb ab einer Inzidenz von unter 50 frühestens ab 22.3.21 zuzulassen, aber ob wir bis dahin diese Zahlen erreichen ist fraglich.
Noch ist auch nach dem jetzigen Stand nicht erkennbar, wann wir unsere Jahreshauptversammlung
durchführen können.
Wichtig ist jedoch erst einmal das wir alle gesund bleiben und vielleicht in nächster Zeit unsere Impfung erhalten.

Am 27.03.2021 um 11.00 Uhr findet die Trauerfeier zu Ehren unseres verstorbenen Gründungsmitgliedes Detlef Roß in der Prieroser Kirche statt. Wer ihm die letzte Ehre erweisen möchte, findet sich bitte in Uniform um 10.30 Uhr in unseren Vereinsräumlichkeiten ein. Wir gehen dann zusammen zur Trauerfeier. Blumen oder Gestecke sollten nicht mitgebracht werden, da eine Geldspende zu Gunsten der Jugendfeuerwehr in Prieros gewünscht wurde. Wir werden dann hierzu eine Sammlung unter den Mitgliedern durchführen. Nach der Trauerfeier gehen die Trauernden noch zum Friedhof.
Noch einmal als Hinweis: Bei Trauerfeiern gilt die Personenbeschränkung der CoronaVO nicht.
Bitte tragt aber einen Mund-Nasen-Schutz.

Der Vorstand tagt regelmäßig und hält unsere „Buchführung“ am Laufen. Wir stehen Euch selbstverständlich für Rückfragen immer zur Verfügung.
Sobald sich Änderungen in der Situation ergeben, werden wir diese auch bekannt geben.
Bleibt gesund.

Es grüßt Euch Euer Vorsitzender

 

 

Informationen für unsere Mitglieder vom 11.01.2021:

Mit Erlass der Eindämmungsverordnung zur Corona Pandemie vom 08.01.2021 wurden nunmehr weitere Einschränkungen auch für den Sportbetrieb in Sportstätten festgelegt.

Sportstätten müssen für die Ausübung des Sports geschlossen bleiben. Auch die Möglichkeit der Durchführung des Sports zu zweit in Räumen ist nicht mehr eröffnet.

Somit ist unser Vorhaben der eingeschränkten Vereinsmeisterschaft nicht mehr gegeben und wir müssen den Abschluss unserer Meisterschaften auf einen späteren Zeitpunkt verschieben.

Geklärt werden muss noch, ob der Schießstand in Neubrück für einen Trainingsbetrieb allein oder zu zweit genutzt werden darf, da dieser eventuell als Sportanlage "im Freien" anzusehen sein könnte.

Unsere vorgesehene Jahreshauptversammlung im Februar werden nun ebenfalls absagen, da absehbar ist, das ab Ende Januar weitere Einschränkungen zur Eindämmung der Corona Pandemie zu erwarten sind und wir diese Zusammenkunft wenn überhaupt möglich, nicht ohne erhebliche Einschränkungen durchführen könnten.

Der Vorstand wird Euch zur Entwicklung der Vereinssituation auf dem Laufenden halten.

Bleibt gesund und haltet Kontakt und durch….

 

 


Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| html| css| Login